User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich afrikanische Kleidung kaufen und was ist für diesen Stil typisch?

Frage Nummer 1565
Antworten (3)
Am besten deckst du dich mit afrikanischer Kleidung auf einem Markt in Afrika ein. Geh nicht in einen Touristenshop. Was afrikanische Kleidung anbelangt, wird das Typische zum einen an der fantastischen Färbetechnik der Stoffe deutlich, zum anderen an einfachen Schnitten. Dafür sind die Muster umso auffälliger. Um den Ausschnitt zu betonen, wird der Halsausschnitt oft mit Stickereien versehen.
Afrikanische Kleidung war auf der Modeschule Inspiration für mein Meisterstück. Der Boubou ist ein typisches weites Gewand mit einem ganz simplen Schnitt. Du machst in ein großes rechteckiges Stück Stoff ein rundes Loch als Halsausschnitt. Häufig wird ein Kaftan getragen, die Männer tragen dazu eine lange Hose und ein langärmeliges Hemd, die Frauen einen Wickelrock. Alles ist sehr farbenprächtig.
Die afrikanische Kleidung von heute ist ganz anders als die Kleidung von früher. Früher hat man einfach lange Stoffbahnen um den Körper drapiert, heute lassen Afrikanerinnen ihre Garderobe auch schneidern. Übrigens gehört zum echten afrikanischen Outfit unbedingt eine Kopfbedeckung, Duku genannt. Auch auf den Stoff kommt es an, der handgewebte Kentestoff gilt als besonders wertvoll.