User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich am besten alte Kleidung verkaufen? Habt Ihr da Erfahrung?

Frage Nummer 21015
Antworten (32)
Kleidung online verkaufen
Jetzt Gutscheine sichern und sparen
Flohmarkt oder Second-Hand-Läden. Diese können sich aber aussuchen, was sie kaufen wollen. Es kommt also auf die Qualität der Kleidungsstücke an, die Du verkaufen möchtest.
Ich bringe meine alte Kleidung zu örtlichen Secondhand-Läden. Hier werden die Sachen mit in das Angebot aufgenommen und beim Verkauf erhalte ich einen Teil des Gewinns. Aber auch auf dem Flohmarkt wird man ungeliebte Kleidung los. In jedem Fall sollte sie aber nicht heruntergekommen oder völlig abgetragen sein.
wenn es "normale" kleidung ist, dann verkaufen wir unsere abgelegten klamotten sozusagen im paket auf dem flohmarkt (4 stück für 10 euro oder so). manchmal stellen wir die pakete auch bei ebay ein. höherwertigere kleidung bieten wir secondhand-geschäften zum ankauf an - ist aber manchmal eine ziemliche lauferei.
Wenn es sich um gut erhaltene Markenkleidung handelt, hast du vermutlich bei Ebay die bestehen Chancen, die guten Stücke an den Mann zu bringen. Ansonsten kannst du dich auch in lokalen Secondhand-Läden erkundigen; häufig verlangen die aber recht hohe Prozente.
Also online gibts verschiedene Möglichkeiten, ich verkaufe z.b. immer wieder mal aussortierte sachen auf kreiderkreisel oder wenns bisschen moderner sein soll ist zwar noch recht neu aber gefällt mir vom design und den funktionen super :)
Hey, schaut doch mal auf desmogi.de!
Eine neue Online-Tauschbörse rund um Kindersachen. Dort könnt Ihr auch Kleidung kaufen und verkaufen.
Nein.
ebay. Bekannte machen das seit Jahren und haben bereits 1100 Sternchen. Alte Sachen kann man auch in die Kleidersammlung geben.
ich würde es mal auf http://www.gebraucht-ware.de versuchen, hier sind inserate aller GEbrauchtwaren kostenlos
Gast
Gast
und hier noch ein schnäppchen zum pfandflaschen sammeln
Hallo,

versuche es mal auf http://www.gebraucht-ware.de
ist kostenlos und man kann alles inserieren bis zu 3 Monate
ist kostenlos: www.gebraucht-ware.de
Hey. also ich kenne ein paar seiten wo man welche verkaufen kann

ich habe zum Beispiel schon sachen verkauft bei:

Shpock (eine Handy App wo man in der nähe am besten verkaufen kann)
Kleiderkorb.de (habe dort schon über 80 artikel rein gestellt. ich habe den gleichen benutzer namen dort wie hier falls jemand mal schauen möchte oder mir da nachrichten schreiben möchte wenn fragen auftauchen-- bald gibt es eine App dafür aber momentan nur per internet da gibt es keine bestimmten orte für)
Kleiderkreisel.de (da gibt es schon eine app für und kann man auch normal im internet benutzen. da heiße ich genauso wie hier)
Hast Du irgend eine Vorstellung davon, warum Punkt und Komma existieren?
Hey,

check doch einfach mal www.gebraucht.de, da bin ich schon einiges los geworden. Ebay Kleinanzeigen und Co. geht natürlich auch immer.

VG
Hallo,

ich bin letztens zufällig auf eine App gestoßen mit der Kleidung ganz einfach verkauft werden kann. Das Einstellen der Produkte war ganz einfach.
Hier gehts zur Seite: Buymyfashion
Hallo,

wenn es Sich um neuwertige "alte" Kleidung (noch mit Etiketten dran) handelt, kann man das auf http://nieaufgemacht.de - kostenlose Kleinanzeigen verkaufen.
Es kommt ja öfters vor, dass man sich Klamotten kauft und diese dann nie trägt.

Bei gebrauchter Kleidung kann man das auf die gängigen Plattform online tun, oder eben halt auf dem Flohmarkt.

Viele Grüße!
Zum Beispiel auf www.fashback.de
Platz schaffen im Kleiderschrank und dazu noch neues Shopping-Budget erhalten. ;)
Super für den Verkauf von gebrauchter Kleidung ist auch gebraucht.de. Dort kann man aus eigener Erfahrung nicht nur gut alte Klamotten anbieten, sondern auch kaufen.
@Steve083
Ebay Kleinanzeigen ist Klasse. Da hast du Millionen von Nutzern, auf der Plattform shopping-Fuchs sind es gerade mal ein paar Hundert. Kannste vergessen das Ding ist tot.
Heute Nacht meintest du . . . tollen Marktplatz . . . wo man kostenlos verkaufen kann . . . und jetzt sind es Händler???
Versuche doch erst mal ins Reine zu denken und dann noch einmal einstellen. Aber egal - ist sowieso morgen gelöscht!
Händler und Private Verkäufer! Erst lesen dann labern! Siehe dort auf Registrierung steht ganz klar kostenlos für Gewerbetreibende und privat Verkäufer
Shopping Fuchs ist nur ein weiterer, erbärmlicher Versuch, Ebay und Kleiderkreisel nachzuahmen.
Die Reichweite ist miserabel. Private Verkäufer wollen nicht zwei Jahre warten, bis mal jemand ihre alten Klamotten findet. Bis dahin sind sie unmodern oder von den Motten gefressen. Da nützt auch die hartnäckige Werbung hier nix. Dem Betreiber geht es nur darum, Klicks und damit Werbeeinnahmen zu generieren.
Manchen meinen halt, sie werden im internet schnell und ohne Arbeit reich.
So ein Quatsch. Man kauft und verkauft da am besten, wo die größte Reichweite ist. Diese kleinen Portale sind einfach nur überflüssig. Es macht keinen Sinn sich zu verzetteln.
Das sagen Sie alleine der Backlink und die Veröffentlichung von Pressemitteilungen wirkt schon positiv. Zudem betreiben wir SEO und bei manchen Suchbegriffen sind wir 5 Plätze schlechter als eBay. Das hängt immer vom Keyword ab. Zudem kommt noch dazu das wir Flyer in groß Städten verteilen lassen. Ich finde 20 min Zeit seine Produkte zu Importieren und zusätzlich noch einen Backlink erhalten ist kein Aufwand
Steve kannst du nicht lesen? Dein shoppingfuchs ist Scheisse.
Braucht kein Mensch. Außerdem ist hier keine Werbeplattform.
Teil deine Flyer aus und verschwinde von hier.
Flyer?
Ich kann Dir aber noch eine Druckerei vermitteln für Flyer.
Die ist zwar auch Scheiße, da meist bankrott aber zu Deinem Kramladen passt es.
😂😂einfach nur blanker Neid mehr nicht
Worauf neidisch? Auf die 2 Cent, die du für die Werbung bekommst? Lachnummer
Wer den Pfennig nicht ehrt........
Ihre Werbung wurde gemeldet.
Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Meldeservice entschieden haben und würden uns freuen Sie bald wieder melden zu dürfen.