User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich am besten mein Auto verkaufen?

Moin, ich kenne mich mit dem Autoverkauf nicht all zu gut aus und habe bereits versucht mein Auto zu verkaufen, leider ziemlich erfolglos. Hat irgendjemand evtl. einen Tipp ?
Frage Nummer 3000097218
Antworten (10)
Wenn du es selbst schon versucht hast, bleibt dir nicht all zu viel übrig. Wenn wirkaufendeinauto nicht in frage kommt kann ich dir deinautoguide empfehlen. Bin über bekannte auf die aufmerksam geworden und die haben den Verkauf übernommen für mich. Am besten du guckst dir einfach die Seite an.
Am besten, du guckst den Link nicht an. Die Online Aufkäufer zahlen ALLE viel zu wenig.
Fahr mal zu einem Gebrauchtwagenhändler und lass dir ein Angebot machen. Da schlägst du 10% drauf und versuchst es weiter privat bei eBay Kleinanzeigen oder auch in den Gebrauchtwagen Portalen.
x5driver und jeff: Für wie blöd haltet ihr die Community hier? 2 neue Anmeldungen. einer stellt eine Frage, und der 2. kommt doch gleich - welch ein Zufall - mit einem passenden Link, fehlerfrei gesetzt. Verpisst euch mit diesem Werbeshice. Selbst, wenn ich gerade ein Fahrzeug verkaufen wollte, würde ich es sich nicht bei jemandem einstellen, der auf so miese Werbung angewiesen ist.
elfigy, Du bist einfach zu gut für diese Welt! x5driver soll sich seinen eigenen Link nicht ansehen?

Der hat heute bereits Jörn Bergmann 'beraten', mit identischem Link. Allerdings war die Frage des Herrn Bergmann fast sieben Jahre alt!
Und jetzt kommt er als Breitmaulfrosch 'jeff' daher, und meint, er könne hier (unerkannt?) weiterhin seinen Mist verbreiten.

Pfui, pfui, pfui!
Lieber Umjo, die Machenschaften der Schleichwerber sind mir natürlich bekannt. Die schreibe ich wegen Zwecklosigkeit auch nicht an, auch wenn ich sie beim Namen nenne.
Meine Antwort gilt für die unbedarften Leser, die nicht auf scheinbare Erfahrungsberichte reinfallen sollen.
Ich dachte, diese meine Absicht merkt man.
Offenbar nicht jeder.
So, wie ja auch nicht jeder die schmierigen Tricks der Werber merkt. Also, weiter machen.
Liebeste elfigy, ich wollte Dir keinesfalls unterstellen, dass Dir die Maschen der Klein-Werbetreibenden hier nicht bekannt sind.
Und auch ist mir die Intention Deiner Antwort durchaus nicht entgangen. Ganz so tumb bin ich denn doch nicht.

Einzig unsere Herangehensweisen unterscheiden sich da deutlich.
Ich pflege halt eher den etwas grobschlächtigeren Stil und gehe den Betreffenden direkt an, in dem Glauben, dass damit nicht nur dieser, sondern auch der von dir so liebevoll genannte 'unbedarfte Leser' etwas davon hat.

Im übrigen -nur um das klarzustellen- bezog sich mein dreifach 'Pfui' nicht auf Deine Antwort!
Das Bild vom Breitmaulfrosch ist das von Jeff Barr von Amazon.
Sehr originell
Na, dann hätte sich der Werbearsch ja sogar strafrechtlich angreifbar gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er die Rechte an dem Bild hat. Vielleicht sollte man den Rechteinhaber mal informieren.
verdient!