User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich in Hamburg ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen?

Frage Nummer 60525
Antworten (9)
Im Rathaus. Ist doch sehr schön!
IN meinem Heimatort in Nordvorpommern konnte ich das beim Einwohnermeldeamt beantragen. Damals kostete mich das 10 €. Wenn du das für die Firma brauchst, könntest du dir das aber als Werbungskosten wiederholen. Bzw in der LohnSteuerErklärung wiederholen.
Vielleicht bei der Polizei?
Dort definitiv nicht. Die führen keine Verzeichnisse in der Richtung. Versuche es beim Einwohnermeldeamt deines Bezirkes, in dem du gemeldet bist!
Das Führungszeugnis muss man persönlich bei der örtlichen Meldebehörde (Bürgerbüro) beantragen. Dabei muss man seinen Personalausweis oder Reisepass mitbringen.
Öhm, vielleicht bei der Polizei?
Es ist fast schon peinlich, auf diese Frage ohne Hinweis auf Google zu antworten, das ist neuerdings verpönt. Wer sich nicht scheut, bei Google nachzusehen, findet schnell heraus, dass es in der Regel bei der Gemeinde, in Städten beim Einwohnermeldeamt zu bekommen ist. Vielleicht muss man in Hamburg in der Außenalster danach tauchen, aber auch das bekommt man beim Bürgeramt gesagt.
probiers mal bei Bezirksamt, je nachdem wo du in Hamburg wohnst. Kostet aber glaube ich was...
Wenn man das Polizeiliche Führungszeugnis nicht bei der Polizei bekommt, weshalb nennt man das denn so?