User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich meine alten Möbel verschenken an jemanden, der sich wirklich freut?

Nach der Renovierung müssen jetzt noch ein paar Möbel raus, die nun wirklich keiner mehr kaufen würde. Aber es gibt doch sicher Menschen, die sich darüber noch freuen würden!? Oder nicht??
Frage Nummer 4597
Antworten (6)
Bei uns in der Gegend (Hamburg) gibt es ein Sozialkaufhaus. Dort gibt es günstige Möbel und anderes für ALG II Bezieher. Die holen die Möbel kostenlos ab. Betreiben tut das die Arbeiterwohlfahrt (AWO). Mal googlen.
Ansonsten gibt es noch Gebrauchtbörsen.
Das Problem hatte ich auch mal, wollte alte gut erhaltene Schränke verschenken. Dafür hätte ich mir zwei Urlaubstage nehmen müssen: Beim ersten kommen die Herren und schauen sich nur an, ob es sich lohnt, und beim zweiten Mal werden die Sachen dann abgeholt. Alles natürlich irgendwann zwischen 8 und 16 Uhr. Ich habe daraufhin alles kurz und klein gehackt und zum Sperrmüll gebracht. Zwei Urlaubstage für alte Möbel entsorgen? Die haben wohl ein Rad ab!
Wie wäre es mit den Ebay Kleinanzeigen? Da kann man kostenlos eine Anzeige aufgeben und da wird sich bestimmt jemand finden, der gerne kostenlose Möbel abholt.
Es ist sehr lobenswert von dir, dass du die alten Sachen nicht zur Müllhalte bringst, sondern verschenken willst. Vielleicht bringt es was wenn du ein kostenloses Inserat in deiner Tageszeitung schaltest, oder wenn das nicht möglich ist einfach im Internet eine Kleinanzeige aufgibst. Das sollte ebenfalls gratis sein.
Wenn Du in Berlin wohnst, dann schau mal auf der INternetseite der BSR, die haben einen Tausch- und Verschenkemarkt (müsstest Du gleich auf der Startseite finden). Da kann jeder ,der Möbel loswerden will, seine reinstellen und wer knapp bei Kasse ist und kein Geld für neue Möbel hat, schaut schon ab und zu da rein und freun sich natürlich, wenn sie etwas geschenkt bekommen :-)
Wir haben gute Erfahrungen mit Zeitungsannoncen gemacht. Billiger ist ein Aushang im Supermarkt, oder frag mal bei Bekannten rum, ob ise jemanden wissen der Bedarf hat. Ansonsten gibt es doch fast überall Möbelkammern oder sowas, von der Kirche oder der AWO. Ruf da doch einfach mal an und frag nach.