User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann ich mich informieren, welche aktuellen Krankheiten gerade verbreitet sind und wie ich mich vor ihnen schützen kann?

Frage Nummer 38602
Antworten (13)
*lautlache*
Typische Hypochonderfrage.
Sie sind gerne krank hmn ?
Hier werden sie geholfen.


Virtuelle Hilfe für virtuelle Geister
;-)
Ein gesunder Lebenswandel (viel Bewegung) und eine gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung schützen vor allen Krankheiten!
Abgesehen davon, dass der Bezug zur Frage fehlt ...'' vor allen' ??
siiischer dat.
Gast
Herrlich! Hausmeister Krause!
Bei der Hypochonderhotline.
Gast
Idiotie ist grad auf dem Vormarsch. Die Bundesregierung erwägt den Kauf von 20 Mio. Impfdosen. Ein Drittel davon soll für Kabinettsmitglieder und Staatssekretäre im Kanzleramt gebunkert werden.
Gefährliche und ansteckende Krankheiten müssen beim Gesundheitsamt gemeldet werden. Dazu gehören Masern, Novoviren, Grippe Erkrankungen (Influenza) oder auch Läusebefall in einem Kindergarten. Gesundheitsämter unterstehen den Landtratsämtern und sind in jeder größeren Stadt (ca.10 000 Einwohner) zu finden. Mit dem Wissen über gerade verbreitete Krankheiten würde ich dann meinen Hausarzt aufsuchen und mich dort über Vorsorgemassnahmen informieren lassen.
Was bitte sind Novoviren?
Und wo finde ich Landtratsämter?
@lex: Novoviren sind unbehüllte Viren mit einer einzelsträngigen RNA mit positiver Polarität aus der Familie Caliciviridae. Das ist aber wohl eher nur für Virologen relevant. Und das von Dir genannte Amt findest Du überall dort, wo Tippfehler vorkommen, also kwaasi überall auf der Welt....
Die Bundesgesundheitsämter geben regelmäßig Meldungen heraus, was gerade besonders aktuell an Krankheiten ist und wie man sich dagegen schützen bzw. impfen lassen kann. Ebenfalls stehen die großen deutschen Krankenkassen in der Regel einem mit Rat und Tat zur Verfügung. Die meisten der Kassen haben extra eine Beratungshotline für solche Fälle eingerichtet.
@hphersel.
Da schau ich doch lieber auf dem Landratsamt nach NoRoviren.
Da werde ich wohl eher fündig.
Diese Information bekommt man vom zuständigen Gesundheitsamt oder auch von der Hausärztin. dort gibt es auch die zuverlässigen Infos wie man sich davor schützen kann und wenn sie einen dann auch betreffen heilen kann.
Samt Therapievorschläge in den meisten Kommunen ist dieses Kostenfrei aber manche Information kostet auch was wenn sie in Form von Lektüre angeboten wird.