User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (7)
Schnell wird selten billig!
Ich empfehle kein Privatleasing. Du hast recht viele Beschränkungen (begrenzte Km, spezielle Versicherungen und Obliegenheiten, usw.), die deine Freiheit einschränken. Am Ende des Vertrags kannst du damit rechnen, noch einmal 2000-3000 Euro für irgendwelche Schäden zu bezahlen, die du selbst gar nicht wahrgenommen hast (Kratzer an Felgen und Reifen, Lichtbeulen, etc.). Wenn dir das Geld fehlt, nimm ein kleineres Auto oder finanziere es über eine Bank per Kredit. Dann gehört dir das Auto wenigstens und DU triffst die Entscheidungen darüber. (Banken lassen zumindest eher darüber mit sich handeln)
Leasen geht schon - wenn du den Restwert bezahlen willst gehört dir die Kiste ja ja.
Barkauf ist vermutlich keine Alternative

Achte beim Leasing auf den Zins - hoher Zins macht Privatleasing unatttraktiv, niedriger Zins macht es billig

Ford und Toyota etwa rechnen derzeit mit 1.9 Prozent - mit 2000 Euro Cash und 90 Euro monatlich bist du dabei. Achtung: du kannst auch jahreswagen leasen

Achtung: Leasen ist wie Schulden - ohne Einkommen /Bonität geht da nichts. Allerdings sind die Herstellerbanken schmerzfreier als eine Kundenbank. Außerdem scoren sie dich nicht hoch - 1.9 gibt es für alle - ne normale Bank stuft dich mit niedrigem Einkommen udn ohen Sicherheiten einfach hoch
Du weißt doch bestimmt schon, welches Auto Du haben möchtest. Die einfachste Variante ist es bei dem entsprechenden Händler nachzufragen. Ansonsten hast Du noch die Möglichkeit im Internet unter www.leasing.de eine Auswahl zu treffen. Die Seite ist ganz gut.
Da gibts diverse Firmen die das anbieten. Schau halt einfach mal im Internet nach Autovermietungen, die machen ja auch alle Leasing hetzutage. Und wegen billig: Ich denke, die haben im Internet auch alle ihre Preislisten, da kannste ja ganz gut vergleichen. Sonst einfach mal vorbeifahrn...
Es gibt hier eine Menge guter Angebote. Ich würde es mal bei Fiat probieren, die scheinen im Augenblick wirklich günstige Angebote zu haben. Aber ein Preisvergleich kann nie schaden. Denn die Angebote wechseln immer wieder und da kann man so manchen Euro sparen.
Ich persönlich lease bis dato meine Autos bei www.billiger-leasing.de. Da ich von BMW und MINI total beindruckt bin, kommen keine anderen Marken in Frage.
Bei www.billiger-leasing.de gibt es BMW Leasingangeboten ohne Anzahlung. Alle BMW und Mini Modelle lassen sich mit einer günstigen Leasingrate rechnen, Egal Jahresfahrezeug, Dienstwagen, Vorführwagen oder Neufahrzeuge.So kommt man zu seinem Traumauto mit günstigen Leasingangebote quasi Leasing ohne Anzahlung und günstige Leasingraten.
frag mal bei Autoankauf Export nach. habe dort mein Auto verkauft und haben mir auch angebote zum leasen oder finanzkauf gemacht.