User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo kann man Urlaub in Südafrika machen? Hat jemand ein par Empfehlungen für mich?

Frage Nummer 6511
Antworten (9)
also ich war zwar noch nie da, aber einige meiner freunde fahren regelmäßig nach pretoria, aber auch gerne mal nach cape town, east london und port elizabeth, die kommen immer mit wunderschönen bildern und mitbringseln zurück =) ein anderer kumpel war mal in durban und war davon auch sehr begeistert.
hallöchen, vor nunmehr fast 10 jahren bin ich das letzte mal in kapstadt gewesen und kann immer noch sagen dass es sich hierbei um eine der schönsten städte der welt handelt. am tafelberg gelegen kann ein mehrtägiger aufenthalt eigentlich jedem ans herz gelegt werden.
Südafrika besitzt leider eine gigantische Kriminalitätsrate. Daher sind die Bereiche, die für Touristen zu empfehlen sind, natürlich sehr abgesteckt. Im Hinterland gibt es Ressorts, die allerdings sehr teuer sind. Ansonsten eben der tpyische Strandurlaub, in allen PReisklassen.
Dem, was McCroissant sagt, kann ich überhaupt nicht zustimmen - einfach nur Strandurlaub in Südafrika, einem so spannenden und vielseitigen Land, wäre absolut verschwendete Zeit und verschwendetes Geld.
Die hohe Kriminalitätsrate ist natürlich eine Tatsache, aber sie rührt vor allem daher, dass in den Townships viele Morde v.a. unter verfeindeten Gangs passieren. Ich habe (als weiße Frau) in den sechs Monaten, in denen ich in Kapstadt gelebt habe, keine (!) Situation erlebt, die nur irgendwie brenzlig war, und ich habe in einem nicht-weißen Stadtteil gelebt, war auch in Townships etc.
Lassen Sie sich vom gesunden Menschenverstand leiten und schauen Sie ein bisschen drauf, wie sich die Einheimischen verhalten (z.B. Türen auf jeder Fahrt von innen verschließen).
Ich kenne nur Kapstadt und die Gegend um Knysna. Beides wunderschön und absolut empfehlenswert (allgemein die Garden Route, die etwa bei Knysna beginnt, soll wahnsinnig schön sein).
"War noch nie da...", "...soll sehr schön sein...", "... keine Kriminalitätsprobleme, nur in den Townships ..."
Aha. Was für ein Stuß.
Ich war da schon, es ist sehr schön (und vorallem vielfältig) - und die Kriminalitätsrate IST sehr hoch (oder warum soll ich meine Autotüren von innen veriegeln, warum hat jedes "weiße" Haus in größeren Städten Mauern mit Stacheldraht und Selbstschußanlagen?).
Ansonsten - es gibt sehr viele sehr gute Reiseführer - such Dir selber eine passende Route, die deinen Interessen entspricht, zusammen.
Autotüren sollten auch in Deutschland von Innen verschlossen sein.

Ansonsten gebe ich meinen Vorschreiben komplett Recht. Seine Zeit am Strand - aber davon gibt es enorm viele - zu verbringen ist nicht unbedingt die beste Entscheidung.

Am besten ein Auto mieten - hier auf folgende Punkte achten: http://www.madiba.de/blog/top-straende-kapstadt-umgebung/

und die Umgebung erkunden!
Ich war auch nicht dort.

Kollegen aus Johannesburg, mit denen ich enger zusammen gearbeitet habe, haben es hier in Deutschland sehr genossen, dass man auch nach Einbruch der Dunkelheit noch auf die Straße gehen kann (trauen sie sich zu Hause nicht, obwohl sie in weniger gefährlichen "weißen" Gegenden wohnen. Und eine Kollegin meiner Frau konnte Anfangs kaum schlafen, weil sie hier in einer Erdgeschoss-Wohnung gewohnt hat und von zu Hause gewohnt war, dass einfach mal durchs Fenster geschossen wird. Erst mit der Zeit hat sie sich daran gewöhnt, dass diese Sorge hier unbegründet ist.
Genrell schon, aber du solltest in Johannesburg niemals alleine im Auto sein, mindestestens eine Schußwaffe dabei haben und grundsätzlich die Türen verschlossen haben.
Mein Wagen verschließt automatisch beim Anlassen des Motors die Türen von außen.