User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo liegen denn genau die Unterschiede von der Halbschalenbauweise zu der Schalenbauweise im Flugzeugbau? Ich kann mir darunter gar nichts vorstellen. Flugzeuge sind ja keine Nüsse.

Frage Nummer 16678
Antworten (4)
Ich hätte folgende Idee zu bieten: Bei Flugzeugen kann der Rumfp oder andere Teile aus Glasfaser- oder Kohlefaserverbundwerkstoffen hergestellt werden. Diese Teile werden in Formen hergestellt und dann "gebacken". Nun kann man das ganze Einteilig (Schalenbauweise) oder Mehrteilig (Halbschalen, Viertelschalen usw.) machen. Bei Mehrteiligem Bau müssen die Teile halt noch unter einander verbunden werden. Ob das stimmt? Keine Ahnung.
So daneben ist der Vergleich mit den Nüssen garnicht. Du brauchst ja auch beim Flugzeug eine Hülle, die die Passagieren rundum schützt. Es gibt kaum eine Form, die so stabil ist wie die Nuss, das hat man sich im Flugzeugbaau abgeschaut. Boden und Decke werden als halbrund gebaut und dann aufeinandergesetzt.
Soweit ich weiß, werden Flugzeuge nur in der Halbschalen- und nicht in Schalenbauweise gefertigt. Die Halbschalen werden dabei zusammengesetzt und bilden den Rumpf. Es gilt als besonders stabile Konstruktion und kann bei großen Flugzeugen auch aus mehr als zwei Schalen bestehen, die dann den Rumpfquerschnitt bilden.
Ähnlich wie Nüsse werden bei ersteren Bauweise zwei halbe Hälften zusammengenietet, damit ein runder oder ovaler Querschitt entsteht. Die Ganzschalenbauweise ist widerstandfähiger, da wird die Hülle in einem Stück gefertigt, aber sehr viel aufwendiger. Beide Bauweisen haben ihre Vorteile, die eine ist günstiger, die andere haltbarer.