User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo liegen die Unterschiede zwischen einem Ceran- und einem Induktionskochfeld?

Frage Nummer 29909
Antworten (4)
Ceran ist der Markenname für die Glaskeramikoberfläche, Du meinst wahrscheinlich Halogenkochfeld vs. Induktionskochfeld.
Halogen arbeitet mit Infrarot-Wärmestrahlung, Induktion mit elektromagnetischen Schwingungen.
Ceran ist eigentlich nur das Material des Kochfeldes. Streng genommen ist Ceran auch nur der Markenname, es handelt sich nämlich vielmehr um Glaskeramik. Induktion beschreibt dagegen das physikalische Prinzip, mit dem die Wärme erzeugt wird. Ein Kochfeld kann also sowohl aus Ceran bestehen als auch induktiv heizen.
Beim Induktionsfeld erhitzt sich nur der Topf und nicht das Kochfeld, weil er durch elektromagnetische Wellen erhitzt wird. Dies ist ein sehr großer Vorteil, wenn kleine Kinder im Haushalt leben. Allerdings ist dann ein komplett neues Kochtopf Set fällig!
Ein Cerankochfeld ist ein Heizdraht, nur dass der Abschluss durch eine Ceranplatte gebildet wird (die sich gut saubermachen läßt), also viel Energieverschwendung. Induktion bedeutet Hitzeentwicklung durch Magnetismus, funktioniert auch nur mit metellischem Kochgeschirr und bedeutet wenig Energieverlust.