User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo sollte man einen Mietwagen buchen - daheim oder vor Ort?

Ich mache demnächst Urlaub in Italien und wüsste gerne, ob es billiger ist, hier schon ein Auto vorzureservieren oder erst dort nachzufragen.
Frage Nummer 8387
Antworten (8)
Ich würde den Mietwagen von Deutschland aus vorbuchen - erstens bekommt man dann auch einen und weiß i.d.R. auch welchen...!
Wir haben mal auf Teneriffa einen Hotel-Mietwagen genommen weil nix anderes zu bekommen war, ein rappeliger, schmuddeliger Peugeot 106.
Zu Hause hörten wir dann, wir hätten bei der Buchung gleich ein Auto mitbuchen können, das wäre auch preiswerter gewesen.
Lassen Sie sich bitte keine überflüssigen Zusatz-Versicherungen für teuer Geld aufschwatzen!
Ich habe auch bessere Erfahrungen damit gemacht, den Mietwagen bereits in Deutschland zu buchen.
Am Urlaubsort gab es immer nur Gurken und die auch noch überteuert. Außerdem nervt der Preisvergleich am Urlaubsort, man hat da ja auch normalerweise anderes vor.
Am Besten da, wo es dir am Bequemsten ist. Prinzipiell sollte es reichen erst vor Ort zu mieten, flexibler bist du aber wohl, wenn du vorreservierst. Hier habe ich dir einen Link: www.mietwagen.de. Schau dir das Angebot mal an und vergleiche es mit verwandten Seiten.
Ich würde es immer versuchen alles von zu hause aus zu erledigen. So kannst du dir zum einen verschiedene verleiher anschauen - im internet nämlich und die verschiedenen Autoklassen und angeobte besser vergleichen. Außerdem musst du dann keine bösen überraschungen vor ort befürchten.
Das kommt auf das Reiseziel an. Sind große Vermieter vor Ort (z.B. Sixt,Avis,Europcar,Hertz), würde ich bequem von zu Hause aus buchen (Internet, Kreditkarte). Nur im tiefsten Dschungel oder in Afrika/Russland etc. empfiehlt es sich vor Ort zu feilschen, anstelle vorher zu buchen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es manchmal vor Ort billiger ist und manchmal eben online vorab. Jedoch bin ich ganz gerne gut versichert und daher wähle ich die Vorabbuchung. Komplett versichert ist es meist online günstiger. Jedoch gibt es auch einige kleine Anbieter die nicht im Preisvergleich auftauchen. Diese können durchaus sehr gute Angebote haben.
Im Grunde kommt es auf das Land an. Also vorher informieren, wie sich das in dem Land verhält!

Habe gerade über eine andere Frage genau dazu einen Artikel gelesen. Da geht es darum, wie sinnvoll es ist in Südafrika einen Mietwagen zu nehmen. Dort steht geschrieben, dass sich die Anmietung von Daheim lohnt, da die Vermieter mit Frühbucher-Rabatten locken.

Quelle: http://www.madiba.de/blog/mietwagen-suedafrika-tipps/#vergleichsportale-nutzen

Den größten Vorteil sehe ich daheim, dass man in Ruhe vergleichen kann. Sich in Ruhe den Vertrag durchlesen kann. All das passiert im Urlaub vor Ort halt nicht.
cangaroo
Ich vermute mal, Du mietest nicht so oft einen Wagen im Ausland an. Es gibt kein Abwägen zwischen Heimatland und Urlaubsziel. Du hast zwar recht mit der Behauptung den größten Vorteil Zuhause zu sehen, es gibt aber einen unschlagbaren Grund Zuhause zu buchen. Zuhause bedeutet immer Gerichtsstand Zuhause und in Versicherungsfragen möchte ich kein Recht aus Saudi Arabien, da gilt im Falle eines Unfalls sofort den nächsten Flughafen aufsuchen, das Land verlassen und um den Rest soll sich der deutsche Vermieter kümmern. In den USA ist eine Anmietung derart mit Versicherungstücken gespickt, dass Du in keinem Fall da buchen solltest. Auch Dein Vergleichsportal ist keine Hilfe, es gilt einen großen Vermieter in Deutschland zu nehmen und da einen Vertrag abzuschließen. 10 Euro billiger am Tag als einer der weltweiten Autovermieter ist die Sache nicht wert. Ich nenne keine Namen, die größten Anbieter sind auch immer die sichersten. Nimm lieber eine kleinere Klasse, miete ohne irgendeinen Vermittler dazwischen und Du bist auf der sicheren Seite. Die Vermittler haben tausend Ausschlussklauseln und man fällt im Schadensfall auf die Schnauze. Ein großer Vermieter kann und will sich das nicht leisten.