User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo spielt überall der Selbstbehalt eine Rolle und wie wird er berechnet?

Frage Nummer 33306
Antworten (3)
Der Selbstbehalt spielt eigentlich nur im Versicherungswesen und im Unterhaltsrecht eine Rolle.Im Versicherungswesen bedeutet der Selbstbehalt die Selbstbeteiligung des Versicherungsnehmers zb bei der Krankenkasse und ist je nach Geldbeutel von diesem selbst zu wählen.Im Unterhaltsrecht bezeichnet es Das Einkommen,das der Unterhaltspflichtige zum "selber leben" benötigt,dies berechnet sich aus den jeweiligen Lebensumständen des Pflichtigen und kann pauschal nicht ausgesagt werden.
es kommt auf die anzahl der eigenen kinder und der der mutter an desweiteren auf das einkommen der zu zahlenden person und das einkommen der mutter ,es kann durch die familien mitglieder untereinander ausgemacht werde wieviel gezahlt wird oder ein richter tut dies doch das ist mit priozess kosten verbunden
bei der unterhalts zahlung spielt es eine große rolle ,es kommt auf den verdienst von dem vater des kindes und der mutter ob diese zusammenleben oder nicht wieviele kinder die beiden haben ob sie ledig sind meistens vereinbaren die zwei familien parteien einen unterhalt aber manchmal geht es auch vor gericht wo dann ein richter entscheidet