User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo und wie kann man seine Handynummer sperren? Für den Fall, dass es mal geklaut wird.

Frage Nummer 24956
Antworten (10)
Mal ein ganz abwegiger Vorschlag: Sie informieren ihren Mobilfunkanbieter.
... und zwar telefonisch (Achtung - Identifikationsmerkmal wie z.B. vereinbartes Password, Karten- oder Kundenkontonummer bereithalten) oder per Fax.
Normalerweise ist das nicht nötig.
Über das Handy sollte man nur telefonieren können, wenn man die vierstellige PIN eingibt. Dann hilft nur noch ein Wechsel der SIM-Karte, wodurch sich aber die Handynummer ändert.
Genau. antwortomat.
Geniale Antwort....

Es sei denn, das Handy geht im eingeschalteten Zustand "verloren".
Ein paar hundert Euro Kosten sind dann in wenigen Stunden produziert - und rate mal, wer die Rechnung zahlt.
@alex: Den PIN solte man auch dann eingeben müssen, wenn man das Handy längere Zeit nicht benutzt. Bei meinem Handy reichen 5 Minuten. Danach ist es gesperrt. Wer das nicht macht ist ein Idiot, wenn das Handy das nicht kann, ist es 100 Jahre alt.
Du kannst bei Verlust Deines Handys - oder eher gesagt Deiner Sim-Karte - Deinen Netzbetreiber informieren, der dann die Sperre Deiner Karte vornimmt. Mir ist mal das Handy abhanden gekommen und ich konnte die Sperrung gleich online vornehmen. Das geht meist nicht von jetzt auf gleich und sollte daher möglichst schnell veranlasst werden.
@antwortomat
"Sollte", deine eigene Vorgehensweise und die Realität sind verschiedene Dinge.
Und wenn Du gerne für Deine "Sicherheit" auf Komfort verzichten willst, muss das der Fragesteller nicht genauso sehen....
@alex64: Da hast Du natürlich Recht. Für mich ist die Eingabe der Pin allerdings kein Komfortverlust. Komfortverlust wäre der Stress den ich bei Verlust eines Handys ohne PIN hätte.
Naja, Handynummern an sich kannst du eigentlich nicht sperren lassen soweit ich weiß, aber du kannst auf jeden Fall deine Sim-Karte sperren lassen, damit kein Unbefugter mit deinem Handy telefonieren kann. Die Hotline in diesem Fall ist die 116 116. Am besten deine Puk-Nummer bereithalten. Manchmal wird sie verlangt.
Falls das Mobiltelefon gestohlen wird, oder es verloren gegangen ist, sollte man umgehend seinen Mobilfunkanbieter kontaktieren und die SIM-Karte sperren lassen. Falls man da nicht so schnell heran kommt, kann man den allgemeinen Sperr-Notruf 116 116 wählen, unter dem man auch andere Karten sperren lassen kann.