User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo wird in Deutschland noch Jugendweihe gefeiert und wie unterscheidet sich sich von der Jugendweihe damals in der DR?

Frage Nummer 34448
Antworten (3)
Die Jugendweihe erfreut sich zunehmender Beliebtheit in Deutschland. Territoriale Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland sind dabei heutzutage nicht mehr zu erkennen.Im Vergleich zur damaligen Jugendweihe in der DDR, ist die heutige Jugendweihe nicht politisch orientiert und nicht an eine Konfession gebunden, sondern bietet mehr Orientierungshilfen zu den Lebeslagen des Erwachsenwerdens.
Nach der Wende wurde an Schulen untersagt, eine öffentliche Jugendweihe zu organisieren. Nichtsdestotrotz werden Jugendweihen von freireligiösen Gemeinden und humanistischen Organisationen, insbesondere in Ostdeutschland, durchgeführt. Die Unterschiede im Vergleich zu den Jugendweihen in der ehemaligen DDR liegen darin, dass das Gelöbnis nicht mehr zu nationalistischen Zwecken benutzt wird.
In weiten Teilen der neuen deutschen Bundesländer wird die Jugendweihe noch gefeiert. Sie ist eine gute Alternative zur Konfirmation und Kommunion, wenn man konfessionslos ist, aber seinen Kindern trotzdem eine Feier zu Gute kommen lassen möchte, wenn alle anderen Jugendlichen auch feiern. Bis zum Jahre 1993 wurde die Jugendweihe in den Schulen pflichtweise vorbereitet. Dies wurde dann 1993 verboten und erfolgt nun auf freiwilliger Basis.