User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wodurch unterscheiden sich pflanzliche Zellen von menschlichen Zellen?

Frage Nummer 27396
Antworten (3)
Im Genom und allen daraus entstehenden Stoffwechselprozessen.
In der Regel sind Zellen von Pflanzen kleiner als die Zellen eines Menschen. In Pflanzenzellen befinden sich Chloroplasten, die der Photosynthese dienen. Diese sind natürlich beim Menschen nicht vorhanden. Auch Vakuolen, die mit Zellsaft gefüllt sind, kommen beim Menschen nicht vor. Menschliche Zellen sind auch oft weicher als pflanzliche.
Die Menschen haben keine besonderen Zellen, einfach nur schlicht tierische. Pflanzliche Zellarten nun sind von Zellulose umschlossen, enthalten Chloroplasten, haben Tüpfel, Lysosomen und immer Vakuolen, sind damit im Vergleich zu anderen Typen einzigartig.