User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Woher kennt man eigentlich den Erddurchmesser? Man kann ja schlecht mit einem Metermaß vorgehen, gibt es da eine Berechnungsmöglichkeit?

Frage Nummer 15939
Antworten (9)
Ja, die gibt es.
Heutzutage über Satelliten. Es geht aber auch, wenn man den Einfallswinkel der Sonnenstrahlen an verschiedenen Orten misst. Eratosthenes ermittelte so schon in der Antike den Erdumfang verblüffend genau.
Interessante Frage und gute Antworten.
Wissenswert auch, daß noch nie jemand im Mittelalter geglaubt hat, die Erde sei eine Scheibe.Gerücht
Einfache Formel: Umfang dividiert durch Phi (3.14...)
Die Kreiszahl pi hat aber nichts mit der griechischen Vorsilbe phi zu tun...
Früher sind sie mit Schiffen und Metermaß um den Äquator gefahren, und haben gemessen. Jetzt machen es Sateliten. Die messen jede Änderung des Erdumfanges.
verweise mal auf wiki:
Den Durchmesser kann man ganz einfach mathematisch erechnen, und zwar wie den einer Kugel. Und zwar so: pi = U/d. Dabei muss man natürlich auch andere Messdaten haben, wie etwa den Umfang, diese waren aber damals natürlich schon bekannt. Einfach Zahlen einfügen.
Den Erdumfang kann man ja recht einfach mit einem Metermaß ermitteln :-) mit hilfe der gute Geometrie ermittelt man dann über die Formel Flächeninhalt = Pi * Radius²
den Durchmesser.