User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Woher kommt eigentlich die Tradition mit den vielen Blumen bei der Hochzeit?

Frage Nummer 34019
Antworten (4)
Aus Holland.
Soviel ich weiß, gehören bei einer Hochzeit Blumen zur Dekoration. Dazu gehört nicht nur der Brautstrauß, auch die Tischdekoration und die Anstecker für die Gäste bestehen aus denselben Blumen. Wichtig ist, dass die Blumen zum Brautkleid und zum Hochzeitsanzug des Bräutigams passen.
Es gibt ja auch regional unterschiedliche Bräuche bei der Hochzeit. In einigen Gegenden ist es zum Beispiel üblich, dass der Bräutigam den Brautstrauß am Hochzeitstag der Braut übergibt und somit die Blumen mitbestimmt. Damit diese Blumen allerdings zur gesamten Ausstattung passen, sollte die Braut ihm bei der Auswahl behilflich sein.
Auch für die Saaldeko und als Autoschmuck werden bei einer Hochzeit Blumen verwendet. Der Brautstrauß muss dann bei den Feierlichkeiten von der Braut gut beaufsichtigt werden, da es ansonsten zum Hochzeitsbrauch des „Brautstehlens“ kommen kann. Bevor die Hochzeitsfeier dann zu Ende ist, darf die Braut den Brautstrauß werfen.