User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wollen unsere Terrasse neu gestalten. Inwieweit eigenen sich dafür Zementfliesen? Gibt es da spezielle Modelle für draußen?

Frage Nummer 43305
Antworten (9)
Bei Fliesen muss man einfach damit rechnen, dass besonders nach starken Frösten wie dieses Jahr etliche Fliesen einfach abplatzen.
es gibt auch Fliesen für draußen.
Für eine den Winter überdauernde Verlegung im Aussenbereich in unseren Breiten sind 2 Dinge wichtig.
Das verlegte Material muß frostsicher sein (geringste Wasseraufnahme)
Weiterhin müssen der Unterbau und die Abdichtung sowohl das Abfliesen von Niederschlagswasser unterhalb des Belags als auch das Expandieren des nicht abgesflossenen Restwassers ermöglichen.
Die Verlegung samt des erforderlichen Unterbaus würde ich nur von einem Fachbetrieb ausführen lassen, trozdem denke ich daß auf Dauer Frostschäden nicht ganz ausgeschlossen werden können.
Zementfliesen eigen sich für eine Verlegung im Außenbereich auf Terrassen. Man muss darauf achten, dass diese Fliesen vom Hersteller als frostfest für den Außenbereich angeboten werden. Die Fliesen muss man mit ein wenig Gefälle verlegen, damit Regen und Wasser ungehindert abfliessen können. An einigen Stellen Dehnungsfugen mit Silikon verfugen, damit die Fliesen bei Frost nicht platzen.
Dehnungsfugen im Belag haben einen relativ geringen Einflußauf die Frostschäden.
Die Schadensursache ist meist der nicht geeignete Unterbau. Insbesondere eine nicht fachgerechte Entwässerung bzw. Dränung. Es ist nicht zu Vermeiden, daß Niederschlagswasser unter die Fliesen gelangt. Dort muß es abgeleitet werden und bei Frost expandieren können. Hier mal nachlesen !
Es gibt frostsichere Betonsteinplatten, verlegt man diese dann noch auf Stelzlager bei vorhandenem Gefälle des Untergrundes, kann eigentlich nichts schiefgehen.
Terrassenfliesen sollten unbedingt frostsicher sein und über eine bestimmte trittsichere Beschichtung verfügen. Zementfliesen sind zwar oftmals günstiger, aber leider manchmal innerhalb kürzester Zeit unansehnlich. Ebenfalls neigen sie sehr dazu, Grünspan, Moose etc. anzusetzen und sich zu verfärben. Nicht nur die Verfärbung ist problematisch bzw. unschön, das eigentliche Problem ist, dass die Fliesen sehr rutschig werden können.
Letztendlich ist die von Musca angesprochene lose Verlegung von Betonplatten, die auch mit Fliesenoberflächen erhältlich sind, auf Stelzlagern oder in Kiess oder Split, die am wenigsten schadensträchtige Ausführung.
Ob sich Zement fliesen für eine Terrasse eignen, kann man nur im Fachhandel erfahren. Dort gibt es eine große Auswahl und man wird auch darin beraten, ob und wie weit die Zement fliesen auch Frostfest sind. Im Internet findet man auch einige Foren, in denen man Diskutieren kann und auch Tips und Tricks bekommen kann.