User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Womit lassen sich Ölflecken entfernen? Mein Mann schraubt gerne an seinem Motorrad herum und saut sich ständig seine Klamotten dabei ein.

Frage Nummer 39877
Antworten (7)
Mit Butter.
Aber schenk ihm lieber Arbeitsklamotten.
Die Sache mit der Butter stimmt, geht auch mit Speiseöl.
Und wieder ein bekennender Schwuler!
Ansonsten mit Salzsäure, hochprozentig.
@bh_roth: Knapp vorbei ist auch daneben.
Du solltest Deine Geschlechtsanalyse neu kalibrieren.
Ölflecke entfernt man am besten mit Butter aus der Kleidung.
Die Buttersäure löst das Fett (in Verbindung mit dem Waschmittel).
Einfach die betroffene Stelle mit Butter einstrichen und dann ab in die Waschmaschine.

Wenn der Ölfleck frisch ist, hilft es auch den Fleck mit Spülmittel zu bearbeiten. Danach gleich in die Waschmaschine geben.
Ein altes Hausmittel ist Butter, die das Fett gut aus der Kleidung lösen kann. Man reibt die Stelle mit Butter ein, läßt es kurz einwirken und dann wie gehabt waschen. Für ganz intensive Flecken ist auch Waschbenzin möglich, aber dort kann es dann zu Entfärbungen und Löchern im Gewebe kommen. Eine andere Mixtur wäre Dosenmilch und ein Spülmittel, zu gleichen Teilen auf den Fleck bringen und einreiben und waschen.
Es gibt verschiedene Tips, wie zum Beispiel, Schulkreide vor dem Waschen auf den Fleck zu geben. Andere schwören auf Butter und wiederum weitere sagen, man soll Handgeschirrspülmittel auf den Ölfleck machen. Was auf alle Fälle nachher unbedingt gemacht werden muß, ist das Kleidungsstück bei 95 Grad in der Waschmaschine zu waschen.