User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wonach richtet sich eigentlich die Erntezeit von Spargel?

Frage Nummer 38384
Antworten (5)
Natürlich nach der Jahreszeit! Im Hochsommer,Herbst und Winter wächst er einfach nicht ,und kann demzufolge auch nicht geerntet werden! Das gilt natürlich nur für Deutschland!
der Beginn der Ernte richtet sich nach dem Reifegrad.
(da gibt es am Niederrhein Betriebe, die holen sich bei der RWE aufgewärmtes Kühlwasser aus Kraftwerken und heizen damit den Boden - so haben sie ein bis zwei Wochen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. Aber den Mehrpreis für die Bodenheizung muss man erst mal holen....)
das Ende der Erntezeit ist traditionell der Johanni (24.06). Das ist historisch gewachsen und soll dem Spargel Regenerationszeit geben.
spargel darf nur über einen bestimmten zeitraum gestochen werden, danach müssen sich die pflanzen erholen, um auch im nächsten jahr wieder geerntet werden zu können. wann die spargelzeit anfängt, hängt in erster linie vom wetter ab. ist es zu kalt und feucht, sprießt der spargel nicht.
Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe. Spargel wächst, wenn seine Zeit gekommen ist. Also im Frühling. Man kann das Wachstum der Pflanzen nicht in eine andere Jahreszeit verschieben. Der Spargel braucht bestimmte Temperaturen.
Die Erntezeit von Spargel kann in der Tat recht unterschiedlich ausfallen. Sie hängt nämlich im Wesentlichen davon ab, wie die Witterungsverhältnisse sind. Generell kann man so von der zweiten Hälfte im April hierzulande ausgehen und die Ernte erfolgt bis weit in den Juni hinein.