User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Fieber? Übelkeit? Durchfall? Oder gibt's evtl. andere Dinge, die Dir ungewöhnlich vorkommen? Symptome also....
Es gibt den Birnengitterrost, der verursacht rostartige Flecken auf der Oberseite der Blätter. Das ist ein Pilz, der einen Wacholderbusch als Überwinterung braucht. Im Frühjahr wechselt er dann auf den Birnbaum. Je näher die beiden zusammen stehen, um so eher wird leider der Pilz vom Wacholder auf die Birne wechseln.
wenn die blätter nicht richtig geformt sind oder fleckig und braun wirken, kann das darauf hindeuten, das der baum krank ist. auch die rinde kann sich dadurch verändern. krnakheiten in den früchten sind meist eher durch schädlinge verursacht. schaue auch nach schimmel in den früchten.
Wie bei den meisten anderen Baumarten auch erkennst Du eine mögliche Erkrankung an den Blättern. Sehr häufig werden sie z. B. von Pilzerkrankungen wie dem Birnengitterrost befallen, das siehst Du daran, dass die Blätter sich orange-bräunlich verfärben - wohlgemerkt nicht im Herbst, sondern im Frühjahr. Leider geht dieser Pilz gerne auf andere Baumarten über.