User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Woran erkennt man bei Kaninchen eine Nahrungsunverträglichkeit?

Frage Nummer 22565
Antworten (4)
Sie fangen nach dem Fressen einer bestimmten Nahrung regelmäßig an zu Kotzen oder geben den Löffel ab?

Sonst wüsst ich nix verlässliches.
Wenn man berücksichtigt, dass Kaninchen nur Heu und Gras und möglicherweise noch Stroh bekommen sollten, dann fragt man sich, um was für eine Unverträglickeit es sich handeln könnte. Es ist also eher die Frage: Was bekommt das Kaninchen zu fressen, was nicht in den Napf gehört?
Als erstes macht sich das auf der Haut des Tieres bemerkbar. Es kommt nämlich zu Dermatitis, die sich in Form kleiner Krusten bemerkbar macht. Dieser Ausschlag verursacht meist auch starken Juckreiz. Außerdem hat das Tier dann häufig Durchfall oder erbricht die Nahrung. Solltest Du so etwas feststellen, dann zum Tierarzt und das Futter wechseln.
wenn man es nicht mit einem test beim tierarzt feststellen kann, muss man eine ausschlussdiät machen, d. h. man füttert das kaninchen über eine woche nur mit einem nahrungsmittel (z. b. heu) - wenn dann veränderungen am fell oder im verhalten (es kratzt sich ständig) auftreten, ist von einer unverträglichkeit auszugehen. dann diese sorte meiden.