User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Woran kann man schnell erkennen, ob alte Weine schon gekippt sind?

Frage Nummer 25847
Antworten (4)
Natürlich am Geschmack! Das geht dann ganz schnell,vorausgesetzt,man weiß,wie ein guter Wein schmecken sollte . An der ungeöffneten Flasche kann mann es kaum erkennen!
Bei vielen alten Weinen ist der Korken brüchig oder bröselt, wenn man die Flasche entkorkt. Das ist ein sicherer Hinweis, dass der Wein nicht mehr genießbar ist. Aber auch ein säuerlicher Geschmack (wie Essig) ist ein sehr sicheres Indiz für verdorbenen Wein.
Der wird dann sehr deutlich nach Essig riechen. Oder, falls der Korken nicht gut war, muffig und abgestanden. Von außen sieht man das aber grundsätzlich nicht. Sogar, wenn der Korken schon zerfällt, kann der Wein noch in Ordnung sein. Aber das ist dann eher selten.
Also bei Rotwein sieht man es eigentlich schon bei Eingießen an der Farbe. Er bekommt dann einen bräunlichen Stich. Am Geruch wird meist eine zusätzliche Säure deutlich, die stark nach Essigsäure reicht. Spätestens am Geschmack merkst Du es dann deutlich: wenig Weinaromen, flach, mit unangenehmer Säure.