User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Worauf muss ich denn beim Überstreichen von Latexfarben achten? Krieg ich das mit normaler Wandfarbe hin?

Frage Nummer 18485
Antworten (3)
Das kommt darauf an, ob es sich um echte Latexfarbe handelt oder nicht. Normalerweise kann sie mit Dispersionsfarbe übertrichen werden. Allerdings sollte eine hochglänzende nicht mit einer matten FArbe überstrichen werden. Die matte Farbe haftet dann nicht so gut. Handelt es sich um echten Latex, dann empfehle ich Dir neu zu tapezieren. Die Vorbehnadlung ist sehr aufwendig.
Latexfarbe überstreichen ist ganz schlecht, egal ob mit anderer Latex- oder normaler Wandfarbe. Latexfarbe schützt gegen Feuchtigkeit und nimmt deswegen keine andere Farbe an. Da hilft meiner Meinung nach nur neu tapezieren und dann streichen, denn ich denke nicht, dass man die so anrauen kann, dass die neue Farbe hält...
Ja Latexfarbe (keine Lackfarbe) kannst du mit herkömmlicher Dispersionsfarbe überstreichen. Denn diese hat auch lecihte Poren und ist daher fähig andere Farbe anzunehmen, weil sie wasserdampfdurchlässig sind. Profis machen das sogar richtig professionell, indem sie die normale Farbe über die Latexfarbe wischen und somit einen Glanzeffekt erzielen.