User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
- auf die Größe
- auf die Helligkeit
- auf den Kontrast
- auf die Schaltgeschwindigkeit
- auf die Farbtreue
- auf die Farbanzahl
- auf die Winkelabhängigkeit
- auf die Anschlussart
- auf den Stromverbrauch
- auf den Preis

sorry, aber das ist ein Thema, mit dem man sich Tage beschäftigen kann.
Für einfache Büroarbeiten am Tage oder/und unter Mischlicht kann man wohl fast jeden Monitor benutzen. Alles andere bedarf einer näheren Beratung.
Erst mal musst du dir überlegen wie groß der TFT Monitor sein soll, also ob 17-, 19-, 22-, 24-, oder 25-Zoll. Dann solltest du noch auf die Bildauflösung achten. Ebenfalls guck in der Artikelbeschreibung auf Hinweise zur Farbgebung, Helligkeitsverteilung oder sonstige Informationen. Jeder kleinste Hinweis kann viel über die Qualität aussagen.
Für einen normalen Schreibtisch ist ein 19-Zoll-TFT Monitor ideal. Ich habe den Acer AL1917Csd und den kann ich dir nur empfehlen. Die Farbwiedergabe ist sehr naturgetreu und die Schnelligkeit des Bildaufbaus, was bei Spielen wichtig ist, sind ausgezeichnet.
Auch Modelle des gleichen Herstellers können ein unterschiedliches Bild anzeigen. Am besten lässt du dir in einem Fachhandel die Bildqualität vor Ort zeigen. So kannst Du sicher sein, dass Dir die Bildqualität vom TFT Monitor zusagt. Ansonsten achte drauf, dass die Verzögerungszeit so niedrig wir möglich ist und dass die Auflösung des Monitors durch den Rechner auch konfiguriert werden kann.
Auf Pixelfehler, also ständig in einer Farbe leuchtende oder ausgefallene Bildzellen, die nicht mehr angesteuert werden können. Wenige davon sind nämlich kein Reklamationsgrund, können aber durchaus nerven, wenn man direkt davor sitzt. Deshalb lieber nicht online kaufen, sondern auf Sicht beim PC-Höker Deines Vertrauens.
Genau auf das was olfaktor aufgezählt hat.
Der beste ist momentan der HP ZR24w.
Der Link: