User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Worauf sollte man bei einem Kauf von Drehstühle für Kinder achten? Sind die für den Rücken gut?

Frage Nummer 5784
Antworten (4)
Egal ob für Kinder oder Erwachsene: Die Lehne sollte nach hinten kippen wenn man sich anlehnt. Er sollte höhenverstellbar sein. Beim Sitzen mit dem Po immer an die Lehne. Armlehnen sind geschmackssache.
Achte darauf das er auf dem Zimmerboden gut rollen kann, aber nicht von selbst rollt.
Teppichboden? Kunststoffunterlage kaufen. Parkett/Laminat, leidet mit der Zeit unter den Rollen. Fliesen? Die Fugen stören.
Wichtig ist es, auch die anderen Möbel passend zu wählen. Schreibtisch nicht zu hoch, nicht zu tief. Die Unterarme sollten auf dem Schreibtisch aufliegend einen rechten Winkel mit den Oberarmen bilden. Gleiches gilt an den Knien, rechter Winkel zwischen Unter- und Oberschenkel.
Generell ist glaube kein Stuhl wirklich gut für den Rücken. Es gibt (auch für Kinder) besondere, ergonomisch geformte Stühle, aber meines Erachtens ist es wichtig, dass man immer mal die Sitzpositiion ändert. Du kannst doch neben dem Drehstuhl noch so nen Sitzball kaufen, dann kann dein Kind imemr mal wechseln.
Die Stühle sollten sich auf jeden Fall dem Körper des Kindes anpassen können, d. h. mitwachsen. Daher sollten möglichst alle Teile verstellbar sein. Außerdem ist es wichtig, dass die Kinder die Füße gerade auf den Boden stellen können. Sonst sitzen sie krum. Abhilfe kann da auch ein kleiner Fußhocker schaffen.
Die meisten Kinder möchten einen Drehstuhl mit ihrem Lieblingshelden haben, da solltest du dich genau umschauen. Die Stühle sollten nicht die billigsten sein, da solltest du auf Qualität achten. Die Stühle sollen dem Kind das arbeiten erleichtern und den Rücken schonen. Höhenverstellbar sollten sie auf jeden Fall sein.