User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer Zahnzwischenraumbürste und herkömmlicher Zahnseide?

Frage Nummer 35925
Antworten (5)
der gleiche wie zwischen einem Schnürsenkel und einer Schuhbürste.
Vielleicht sind die Zahnzwischenräume etwas breiter, so dass die Zahnseide nicht weiterhilft. Entsprechende Bürstchen sind dann besser geeignet, weil sie selbst ja etwas dicker sind als Zahnseide. Praktischerweise sind die Bürsten auch etwas handlicher. Ich benutze sie lieber als Zahnseide.
Zahnzwischenraumbürsten sind leichter in der Handhabung als Zahnseide. Wenn man aber mit Zahnseide gut umgehen kann (was Übung erfordert), dann ist Zahnseide effizienter.
Das kommt allein auf die Zahnzwischenräume an. Möglicherweise stehen Ihre Zähne nicht ganz dicht nebeneinander. Für größere Spalten zwischen den Zähnen eignet sich sein Hinweis mehr, während man mit Zahnseide besser an ganz engen Stellen arbeiten kann. Sicherheitshalber würde ich beides tun.
Man kann mit einer Bürste angenehmer arbeiten, man ist damit auch viel schneller fertig, weil die Anwendung handlicher ist. Allerdings ist die herkömmliche Zahnseide immer noch sauberer, erwischt Stellen, wo mit der Bürste nichts zu machen ist. Ich persönlich würde daher deinem Zahnarzt widersprechen. Vielleicht solltest du dir einfach mehr Zeit nehmen, für die Reinigung.