User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wovon hängt eigentlich der Altpapierpreis ab und wer profitiert von einem höheren Preis?

Frage Nummer 35075
Antworten (5)
Das hängt von Angebot und Nachfrage ab.
Von einem höheren Preis profitiert der Verkäufer.
1. Von der Nachfrage
2. Der der welches abzugeben hat.
Die Preise für Altpapier sind in den letzten Jahren sehr ins Wanken geraten. Vor kurzer Zeit waren die Preise nach oben hin explodiert. Nun, seit ein bis zwei Jahren, sind die Preise dermaßen in den Keller gefallen, dass man schon darüber nachdenkt, ob man für die Entsorgung des Altpapiers Gebühren verlangen muss.
Viele Recyclingfirmen profitieren vom hohen Altpapierpreis, da durch vermehrtes heizen mit Holz die Ressourcen für die Papierherstellung geringer werden. Viele Firmen organisieren z. B. über kostenlose blaue Tonnen für die Haushalte das Einsammeln von Altpapier und Kartonagen, um diese dann zu verkaufen. Der Altpapierpreis lag 2009 bei ca. 20 Euro und im Jahr 2011 bei ca. 70 Euro pro gemischte Tonne. Dazu kommt dann noch ein Zuschlag.
Der Preis für Altpapier ist in den letzten Jahren erst immens angestiegen und dann auf einmal, wegen des Überbedarfs. Es zog sogar schon etliche Insolvenzen hinter sich bei Unternehmen, die sich auf die Verarbeitung von Altpapier spezialisiert hatten. Wie bei allen anderen Gütern, hängt auch beim Altpapier der Preis von Angebot und Nachfrage ab.