User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wozu genau werden betriebsärztliche Untersuchungen benötigt? Was wird da untersucht, und kann es sein, das ich dann einen Job nicht bekomme?

Frage Nummer 12948
Antworten (4)
Richtig erkannt. Der Arbeitgeber will wissen, ob du ggf oft Krank sein wirst. Und falls das der Betriebsarzt aufdeckt, wirst du den Job wohl eher nicht bekommen.
Es gibt halt Jobs für gewisse gesundheitliche Voraussetzungen gegeben sein müssen.
Wenn Du als Bäcker eine Mehlstauballergie hast, ist's wohl Essig mit den Brötchen.
Wenn es sich um eine Einstellungsunteruchung handelt, kann es durchaus möglich sein, dass du den Job, für den du vorsprichst, nicht bekommst. Wenn du etwa sterbenskrank bist, wittert der Arbeitgeber Verdienstauswahl, der durch Krankmeldungen bedingt wäre.
Nee, du bist ja kein Nutztier, wo man eine Ankaufsuntersuchung durchführen lässt. Das darf eine Firma nicht machen. Normalerweise werden die betriebsärztlichen Untersuchungen auch bei den bereits vorhandenen Mitarbeitern durchgeführt, um beispielsweise deren Fahrtauglichkeit zu prüfen oder auch einfach eine Grippeimpfung ohne zusätzlichen Arztbesuch zu ermöglichen.