User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Würden Sie als Leiharbeiter ohne Arbeitsvertrag arbeiten ?

Frage Nummer 37978
Antworten (3)
Den Vertrag hast Du hoffentlich mit Deinem "Verleiher". Wenn nicht, Finger weg.
das kann eine Methode sein, sich eine unbefristete Arbeitsstelle zu sichern:
wer in einem Betrieb auftaucht und anfängt zu arbeiten, ohne dass er 'rausgeworfen wird, der hat nach einer gewissen Zeit Anspruch auf eine Festanstellung
Es muss schon ausgehandelt und unterschrieben werden. Sonst stufe ich das in den Bereich der Schwarzarbeit ein! Das gilt auch für geringer bezahlte Jobs und saisonale Jobs wie etwa zur Urlaubszeit für einige Monate im Sommer (vgl. hier ). Ansonsten geht das nicht so einfach!