User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Zensur das richtige Mittel gegen AfD

Maas hat das Netwerkdurchsetzungsgesetz durchgesetzt. Innerhalb von 24 Stunden müssen offensichtlich rechtswidrige Inhalte gelöscht werden, sonst drohen Bussgelder. Nicht etwa 50 Euro sondern bis zu 50 Millionen Euro. Da wird sicherheitshalber auch mal ein Kommentar gelöscht, "dass Merkel weg muss.", selbst wenn der gar nicht rechtswidrig ist. Ist Zensur das richtige Mittel gegen die AfD?
Ich habe ja die AfD seit dem Weggang von Lucke nicht mehr gewählt, überlege es mir aber jetzt als Protest gegen die Beschränkung der Meinungsfreiheit.
Frage Nummer 3000089308
Antworten (46)
Lieber Zombie, willkommen im Club. Habe zwar auf Anraten eines geschätzten Mit-Users für eine andere Partei gestimmt, werde es allerdings nicht mehr wiederholen. Letztendlich geht es un mein Land und keine Filiale Eurabiens.
Danke Zombie für Deine AfD typische Falschmeldung und den üblichen Versuch der Volksverdummung.
Hier zum Nachlesen. Fraglich ob Du es verstehst.
mir graut davor, wenn die Dummen fleissig werden.

Die 50 Mio Bussgeld drohen nicht, wenn einzelne Kommentare nicht binnen 24h gelöscht werden. Sondern erst dann, und nur dann, wenn das Unternehmen kein System zustande bringt, dass strafbare Äußerungen löscht.

Freie Meinungsäußerung hatte in der Bundesrepublik Deutschland schon immer ihre Grenze dort, wo die Rechte anderer missachtet wurden und wo das Strafgesetzbuch die Linie zieht. Insofern ist es gut und richtig, dass strafbare Inhalte gelöscht werden.

Erstaunlicherweise fand man die Praxis von Facebook, alle Bilder mit nackten Brüsten automatisch zu löschen, eher amüsant. Aber jetzt, wo wirklich strafbare Äußerungen genauso behandelt werden, schreien alle "Zensur".

Alle? Nein, weiß Gott nicht alle. Lediglich ein paar Ewiggestrige, die glauben, in den 50ern wäre die Welt noch heil gewesen, lassen sich von den Aktionen einer Beatrix von Storch beeindrucken. Sie hat ganz gezielt die Grenzen überschritten in der Absicht, sich als Opfer darzustellen und das dämliche Braunvieh jault auch sofort mit.

Zombie, schreibe einfach auf Twitter oder Facebook "Merkel muss weg" und dann beobachte voller Staunen, dass dieser Kommentar mindestens so lange stehen bleibt, bis es wirklich passiert ist (denn wie lange es auch dauern mag: Merkel ist sterblich, im Gegensatz zu digitalen Daten)
Wenigsten wissen wir jetzt definitiv, dass Zombie die AfD gewählt hat. Bei der Landtagswahl in BW hatte ja noch die Behauptung im Raum gestanden er könnte sich das vorstellen, würde aber "noch" davon absehen. Langsam traut sich das braune Gesocks aus dem Busch.
So ist das nun mal mit der Macht. Sie wird missbraucht.

Nicht nur in einer Diktatur, wo eine Minderheit die Mehrheit regiert, sondern ebenfalls in einer Demokratie, wo die Mehrheit eine Minderheit regiert.

Vielleicht kommt die AfD ja mal in Deutschland an die Regierung wie vor nicht langer Zeit die NSDAP. Das wäre dann Demokratie pur.

Und Zombijaeger, du bist in meiner Achtung gestiegen. Nicht nur weil du rechts stehst, sondern auch dass du dafür einstehst.
Dass Solitude allerdings auf deiner Seite steht, ist für mich erstaunlich. Er ist doch sonst nur ein Stinktier.
Wenn gefragt wird, ob Zensur das richtige Mittel gegen die AfD ist, weil innerhalb von 24 Stunden offensichtlich rechtswidrige Inhalte gelöscht werden müssen, dann ist das eine Feststellung, dass die rechtswidrigen Inhalte von der AfD kommen. Und diese Partei will man dann wählen, weil sie keine rechtswidrigen Inhalte, also Beleidigungen und Falschmeldungen, mehr posten darf? Tolle Logik. So habe ich mir die AfD Wähler schon immer vorgestellt.
Ja, elfigy,
und Donald Trump nennt das »Fake News«.
Wie schön, dass wir nun endlich wissen, wo du politisch stehst.
Und dann wird schnell ein Gesetz erlassen, das die Inhalte als »rechtswidrig« klassifiziert.
Und Bücher werden verbrannt und Juden umgebracht.
Ihr Deutschen habt Erfahrung.
Wenn du jetzt erst weißt, wo ich politisch stehe, dann lieferst du damit einen weiteren Beweis deiner Begriffsstutzigkeit.
Du hast voll einen an der Waffel, wie wir Franken sagen. Du machst dich nur lächerlich mit diesen dummen Versuchen, ständig einen Bezug zu unserer Vergangenheit herzustellen.
Du bist schon ein Unikum.
Mannweib mit Hexenbesen, um damit die Vergangenheit unter den Teppich zu kehren.
Aber interessant.
Ich kenne sonst keine Frau, die wünschte, Hoden zu haben, und sich anstatt zwei hartgekocht Hühnereier und eine Hasenpfote in die Unterhose packt.

Und dann in einem Forum rumgrölt wie ein Fischweib.
Sogar die osze kritisiert das gesetz. Übrigens war die afd zu beginn nicht rechtsaussen sondern erst nach dem abgang von lucke.
Solche hohen bussgelder können kleinere webseitenbetreiber in den konkurs treiben. Dann lösch ich doch sicherheitshalber alles regierungskritische. Dass elfigy es nicht schafft, eine frage ganz zu lesen wundert mich nicht.
Du hast aber das Gesetz nicht gelesen Zombiejäger? Darin steht, dass kleine Webseiteninhaber nicht betroffen sind.
Ausserdem steht auch nix von unerlaubter Kritik drin.
Es betrifft Einträge, die gegen geltende Gesetze verstoßen.
Beleidigung und Verleumdung sind schon immer strafbar.
Wer das auf seiner Webseite stehen lässt, ist praktisch ein Mittäter. Du hast das auf die AfD gemünzt. Ich habe die Frage sehr gut verstanden.
Ist schon alles seltsam mit den AfD Hansel. Auf der einen Seite will man die Einhaltung der Gesetze mit aller Macht, Hauptsache es geht um Flüchtlinge und Asylanten. Auf der anderen Seite, wenn der Gesetzgeber versucht bestehendes Recht in den Abgründen der sozialen Netzwerken durchzusetzen, fühlt man sich zensiert.
@rayer: zombie ist kein "braunes Gesocks". Er ist einfach nur -sagen wir - limitiert und hat nicht mitbekommen, wie schnell und wie weit die AfD nach rechts gerutscht, ach was sage ich, gestürmt ist.
Nun ja ing, morgens um zwei bin ich bei solchen Beiträgen halt auch etwas schnell verschnupft, war wohl etwas überzogen. Ich kann es einfach kaum glauben, wie im Grunde normale Menschen sich von solchen Rattenfängern einwickeln lassen. Diese Diskussion haben wir natürlich auch in meinem Umfeld und da quatschen selbst Menschen, die ich seit 40 Jahren kenne, diesen Unsinn nach.
Oben in der Frage fehlt das Fragezeichen...?

Egal.
Mich würde die Frage vielmehr interessieren, ob Alexander Gauland nur die eine grüne Krawatte mit Hundemuster - und wohl nur drei Tweedsaccos hat?

Will er gar 2018 Ehrenpreisträger des Deutschen Nachhaltigkeits-Preises werden? 😁
UpDate18,
wenn du glaubst, hier Deutschunterricht erteilen zu müssen, darf ich dir mitteilen, dass ich dazu einstimmig gewählt wurde. Und das aus gutem Grund. Unter anderem um Leuten wie dir, die wenig Ahnung von deutscher Rechtschreibung haben, aber glauben, sie seien dazu berufen, hier ein wenig rumzublöken, richtiges Deutsch beizubringen.

Die erste Zeile des Beitrages ist eine Überschrift, auf Deutsch auch Headline genannt. Sie hat die alleinige Aufgabe, das Interesse des Lesers auf den Artikel zu wecken.

Die Frage steht im letzten Satz des ersten Absatzes
»Ist Zensur das richtige Mittel gegen die AfD?«.

Mit freundlichen Grüßen,
Swan. Der Oberlehrer.
Zombie: verprügelst Du Deine Freundin eigentlich immer noch?

Soll jetzt keine Unterstellung sein, ich weiß nicht einmal, ob Du eine Freundin hast. Aber es soll zeigen, wie man mit scheinbaren Fragen, ziemlichen Unsinn behaupten kann.

Gehen wir mal durch:
In dem Gesetz geht es darum, dass rechtswidrige Inhalte gelöscht werden müssen. Nochmal langsam, für Leute, die nicht so schnell mitkommen: "Rechtswidrige Inhalte". Eigentlich eine Selbstverständlichkeit.
Und was bitte hat das mit Zensur zu tun?

Von der AfD ist in dem Gesetz überhaupt keine Rede. Das solche Inhalte ausschließlich von der AfD kommen sollen, finde ich ebenfalls stark übertrieben und ich verstehe nicht, wie Du auf diese Idee kommst.

Inwieweit Deine Unterstellung ein Gruns sein sollte diese Partei zu wählen, erschließt sich mir ebensowenig.

Und um noch einmal auf das Gesetz zurück zu kommen: Ab einer gewissen Größe. Auch hier noch einmal langsam: "Ab einer gewissen Größe" (ich habe die Zahl jetzt nicht im Kopf, aber waren es nicht 1.000.000 oder 2.000.000 User, kleine Seitenbetreiber bleiben also hier aussen vor), wird ein Betreiber verpflichtet jemanden zu bennen, der sich um solche Fälle kümmert, und das der das dann auch tatsächlich tut.

Vielleicht solltest Du über die Zusammenhänge doch noch einmal nachdenken, wenn Du wieder nüchtern bist.

Dass irgendein Großbetreiber (war es Facebook oder Twitter?) nun das zum Anlass genommen hat, Satire-Beiträge der Titanic zu löschen ist natürlich ein Brüller.
Swan stellt minderwertiges Leben par excellence dar und sollte alsbald vom Antlitz dieses Planeten getilgt werden.
Ergo,
heute Freigang?
Was meint denn so Dein Psychater zu Deinen Beiträgen hier im Forum?
Ach so...
Dachte, dies sei ein Frageforum. Bitte sehr höflich um Nachsicht. Bin hier Frischling.

Aber Danke für den freundlichen Empfang - inkl. der schnellen Einschätzung meiner Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse.
Wirklich mangelhaft, weiß ich schon lange...

Mein lieber Schwan... 😂
Kommtn Mann inne Kneipe. Hatn Fahrrad dabei.
»Wer willn Fahrrad kaufen?«
»Wo hattu dat denn her?«
»Gefunn.«
»Hattu gefunn, wo denn?«
»Do hinn, herrenloses Fohrrad.«
»Du Tüdelbüdel, dat is doch dien eigenes Fohrrad.«

So versucht primusinterpares uns zu verarschen. Er war immer schon primusinterpares, solitude, machine, Aralinski, Graf Mucki, Ergo, loyal, Dödel usw.

Nun hat er sich mit seinem besoffenen Kopf aus Versehen als Ergo eingeloggt.
UpDate,
die Nachsicht sei dir bewilligt und willkommen in unserer Gemeinschaft.

Es war wieder ein aufregender Tag für mich heute, mit Surfen, Korrekturlesen und Book Review. Ich gehe ins Bett.

Good night 🌔.
@ Matthew. Ich verstehe schon, wie Zombi auf die Idee kommt, das Gesetz wäre Zensur gegen die AfD.
Ich weiß nicht, ob Du im facebook liest, was die, und vor allem deren Anhänger, da treiben.
Komplett verroht, dumm und ekelhaft. Ich hätte nie gedacht, dass es so viele Menschen gibt, die sich öffentlich derart entblößen und zum Vorschein kommt nur übelste braune Gesinnung in Gossensprache. Und jetzt ist das Geschrei groß, weil sie das nicht mehr so hemmungslos dürfen. Die halten das für Meinungsfreiheit. Wenn man den Account eines dieser Schreiberlinge anschaut, findet man sofort das blaue Feld und das Parteisignet.
Sorry, aber mir den kompletten gesetzestext durchzulesen, da habe ich echt keine Lust zu. Das lass ich lieber elfigy und matthew für mich machen. Die beiden haben ja auch sonst nix zu tun, wie es scheint.
Die bussgelder finde ich aber nach wie vor viel zu hoch. Dabei bleibe ich auch.
Jetzt hast Du Dich aber komplett nackt gemacht Zombie. Erst willst Du uns das Zensurgesetz mit Eingriffen auf Deine Meinungsfreiheit unterjubeln und nun hast keine Lust Selbiges überhaupt zu lesen. Bist mit Deiner Sch....hausparole wohl in der falschen Community aufgetreten.
Bei den Bußgeldern hast auch eine Null zu viel und die Größe der Anbieter, die überhaupt zur strafrechtlichen Relevanz herangezogen werden können, fängt es bei 2 Mio User an. Also wie immer heiße Luft aus der AfD Hetzer Küche.
Rayer, die piratenpartei hat das gesetz auch heftig kritisiert und die sind garantiert nicht rechts. Hat also nicht unbedingt was mit rechter afd hetze zu tun, wenn man das gesetz ablehnt.
Ich habe auch nicht behauptet das Gesetz sei kritiklos, ich mag nur nicht die AfD Sprache in der Tatsachen verdreht und Unwahrheiten verbreitet werden, als ob Deutschland auf dem Weg der Mediengleichschaltung wäre. Äußer Dich hier objektiv und mit handfesten Argumenten dann können wir gern über die Schwächen des NetzDG diskutieren, mit Scheißhausparolen stößt Du bei mir auf aggressiven Widerstand.
@elfigy,
aha, hast du deine Gossensprache, die du hier an den Tag legst [Zitat] »Hol Dir doch einen runter« ins Facebook mitgenommen?

In dieser WC blökst du gegen die Mitglieder der AfD, und auf Facebook sind sie deine Freunde 👍
Australischer Tölpel
Zitat elfigy von wo und wann? Nachweise bitte. Falls nicht ist es genau der Unsinn, der nach NetzDG gelöscht werden muss. Diffamierung im sozialen Netzwerk ohne Beleg. Schleich Dich Du Penner.
@rayer. Das Zitat stimmt ausnahmsweise. Der so von mir bedachte User hatte sich diese Aufforderung redlich verdient. Wahrscheinlich ist er immer noch damit beschäftigt, ihr nachzukommen.
@Zombijäger. Deinem Beitrag von 00:10:18 Uhr stimme ich zu.
Die Kritik an Deiner Frage richtet sich gegen Deine Behauptung, es ginge in dem Gesetz um Zensur und hier speziell gegen die AfD. Das ist definitiv falsch, wie Dir bereits dargelegt wurde.
Und dass Du einfach die falschen Behauptungen von Rechtspolulisten übernimmst, Dir aber die Mühe zu groß ist, das Gesetz zu lesen, um diese Aussagen zu überprüfen, zeigt deutlich, wie Propaganda funktioniert.
Wer einen Tippfehler findet, kann ihn behalten.
Also noch solch ein AFD Wähler
@antra1958: Davon gibt es 7,8 Millionen in Deutschland. Solltest du ein Problem mit der freiheitlich / demokratischen Grundordnung in Deutschland haben?
@ antra1958:
Du bist ja stark aktiv, trotz deiner kurzen Anwesenheit.
Ich hoffe ja, dass du kein Falter werden möchtest!

Wiki meint dazu:
(Ursprüngliche Insekten verändern ihre Gestalt während ihres Lebens nicht, sie werden nur größer und müssen sich deswegen häuten. Bei Schmetterlingen ändert die Metamorphose das Aussehen grundlegend. Sie wird hier vollständige Metamorphose genannt, denn neben dem Larvenstadium gibt es noch ein weiteres, nämlich das der Puppe. Somit haben die Schmetterlinge vier Entwicklungsstadien: Ei, Raupe, Puppe und Falter.)

Die werden dann mit jeder Menge Werbung hier aufschlagen!

Deine Zeit verbringst du ja im Augenblick nur hier.
Und so sehe ich das erst einmal positiv, dass du dich hier so schwer einbringst und deine Ideen mitteilst!
@bh_roth
5,8 bitte nicht übertreiben.
Ja wokk, ihr Deutschen und eure deutschsprachige Wikipedia.
Ich habe bereits viermal Verbesserungen darin vorgenommen. Nun hast du die Möglichkeit, ebenfalls eine Berichtigung vorzunehmen (falls du richtig kopiert hast).

Es heißt nicht »… denn neben dem Larvenstadium …« sondern wegen des Larvenstadiums

Viele Grüße, Swan.
The Thunder from Down Under, aka Orthography Nazi
Und was antra angeht:
Gut gemacht! In einem einzigen Tag 34 Antworten zu schreiben war bisher nur Amos geglückt.
Über 1000 Beiträge pro Monat.
Und dann stolperte er über eine Escort Lady.
Swan: Grammatik 6!
Lieber Skorti, du hast natürlich recht.
Jeder wo diese Partei wählt ist ein ungebildeter Bauer.
Hallo BLACKout

Damit hast du dich ausreichend klassifiziert.

Versuche es doch erstmal mit einer brauchbaren Rechtschreibung, das soll bei der Verständigung mit Mitmenschen Wunder wirken.

Und wenn man die Bedeutung von Worten kennt, gelernt hat sie richtig einzusetzen, steht einem die Welt der Verständigung weit offen.