User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Zu meiner Mietwohnung gehört auch ein feuchter Keller. Was kann ich darin bedenkenlos lagern und welche Dinge könnten durch die hohe Luftfeuchtigkeit Schaden nehmen?

Frage Nummer 12132
Antworten (4)
Alles, was Pilzbefall erleiden könnte sollte möglichst von solchen Räumen ferngehalten werden! Also Textilien jeder Art (ja, auch verpackt!!) und Papier zum Beispiel oder Holz. Auch Wandfarbe und sowas ist hier schlecht aufgehoben weils schimmelt. Ein feuchter Keller ist leider wenig wert, es sei denn, Sie haben Metallregale oder Metallmöbel. Die können Sie wohl bedenkenlos drin unterbringen (oder auch GArtenmöbel aus Plastik).
Hallo, auf keinen Fall solltest Du in einem feuchten Keller Textilien lagern, damit meine ich auch z. B. Taschen, die aus Textilien bestehen. Und natürlich keine Bücher oder generell Papier, das wellt sich nämlich schon nach kurzer Zeit in einem feuchten Kellerraum.
Solltest nichts darin lagern, was irgendwie aus Textil- und Holzmaterial besteht. Auch bezüglich Nahrung ist die Feuchte sehr kritisch, außer natürlich, die Lagerware ist ausreichend abgepackt. Was du etwa lagern könntest, wären aber geschützte (lackierte) Möbel.
Frag mal bei den anderen Mietern, ob der Keller Rattenprobleme hat, kann in Innenstädten und Altbauten schnell vorkommen. Wenn nicht, lagere Lebensmittel in Konserven und Getränke in Flaschen dort. Perfekte Temperatur zur Vorratshaltung. Auch ein Weinkeller kann man so sehr gut einrichten.