User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Zum Thema private Vorsorge: Ich bin Berufsanfänger und hab im Monat ca. 100 € dafür übrig. Wie würdet ihr die investieren?

Frage Nummer 37536
Antworten (11)
In Bier.
Kriegt man ne Kuh für 100 Öcken?
Noch nichtmal einen Teich.
Natürlich gibt es genügend Finanzdienstleister, welche dich beraten könnten. Da du aber hier fragst, ist meine Antwort: Auf lange Sicht gesehen, ist EIGENTUM immer gut. Am besten wäre: Leihe dir von Verwandten oder Freunden, die "es" haben, Geld, z.B. 100 T € und kauf dir eine Eigentumswohnung, wo du dann wohnen kannst und nur die Betriebskosten zahlen mußt. Du wirst irgendwann mehr verdienen und kannst dann monatlich mehr zurückzahlen und hast dann nach etwa 15-20 Jahren die Wohnung abbezahlt. Oder, andere Idee: Spar auf ein "geiles" Auto oder Motorrad oder mach einen schönen Urlaub z.B. in Indien auf einer Aryuveda-Beautyfarm oder mach eine Bildungsreise. Lebe und genieße! Aber benutze auch dein Hirn und plane in einer Zeit, wo´s dir gutgeht! Dann wird´s auch gut!!!!
Tut mir leid - aber als Berufsanfänger solltest du die ersten fünf Jahre in die Absicherung deiner Arbeitskraft investieren - solange hast du nämlich keinen automatischen Schutz bei Berufs- oder Arbeitsunfähigkeit.. Such diese Versicherung aber sorgfältig aus! Der Rest sollte in Silbernünzen gehen (weil es für Goldmünzen nicht reicht). Anlagen in Papiergeldwerten oder -Versprechen werden inflationär untergehen.
Ich würde Dir empfehlen, ein Teil des Geldes in eine Riester Rente zu investieren. Dann tust Du effektiv etwas für Deine Vorsorge. Du kannst im Interent die verschiednen Angebote einfach vergleichen. Wenn Du sparen möchtes, dann wird ich auf ganz konventionelle Varianten wie z. B. Prämiensparen zurückgreifen.
Ich würde eine flexible Investition wählen und die volle Summe so lange investieren, wie das möglich ist. Es ist ganz wichtig, dass man die monatliche Summe jeweils anpassen kann, da sich die finanzielle Situation im Laufe der Jahre ja mehrfach ändert.
Ich würde dir empfehlen hol dir ne Riesterrente (dieses Jahr gibts da noch besondere Konditionen) und setz je 50€ in Sicherheit & Risiko (also staatliche Garantie & Fonds) :-) - oder halt 100€ in die Garantie-Variante. Ansonsten falls du es noch nicht haben solltest: Private Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung.
Übrig nach Abzug von was? Wenn nach den Fixkosten 100 Euro übrig bleiben, würde ich es in Essen (?) investieren. Oder ich schau nach einem besser bezahlten Job um. Derzeit durchwühle ich die Stellen hier.
Hanhiiii, du scheinst den Unterschied zwischen hier und da nicht zu verstehen, ist ja auch nicht schlimm.
Die beiden erklären es dir.
*lach*
Coredlier, wäre schön, wenn das Hanhiii (was für ein Nick) in die Flucht schlägt, der taucht nämlich öfter in den verschiedensten Threads mit seiner Werbesch...e auf.