User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Zwischen Pfosten an der Nachbarschaftsgrenze ein Netz mit 2,2m Höhe spannen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte auf unserem Grundstück direkt an unseren bestehenen Maschendrahtzaun Holzpfosten mit einer Höhe von 2,2m aufstellen und zwischen diesen Pfosten ein Kunststoffnetz spannen. Die Schnüre des Netztes haben jeweils einen Abstand von 1,9cm. Es besteht also keine Lichteinschränkung oder Sichteinschränkung für den Nachbarn und alles befindet sich auf unserem Grundstück. Das Netz soll als Schutz für die Hühner dienen. In Richtung unseres Grundstücks wird das Netz dann als "Dach" über das Hühnergehege gespannt.
Ist dies so möglich und nach dem Nachbarschaftsgesetz in BW erlaubt?

Vielen Dank schon im Voraus für die Beantwortung der Frage.

Herzliche Grüße
Frage Nummer 3000071307
Antworten (3)
Beim örtlichen Bauamt nachfragen, die wissen es genau.
Ich denke eher das deine geplante Art das Gelände direkt neben deinem Nachbarn als Hühnergehege zu Nutzen hinsichtlich Lärm, Geruch und Dreck eher das Problem sind/seien werden.
Hier sprach der Fachmann.

Don't ignore them.