Im Park niedergestochen: Messerattacke in Viersen: 15-jähriges Opfer hatte sich getrennt - "Das war ihr Todesurteil"

In Viersen sind Kerzen und Blumen niedergelegt worden
In der Nähe des Tatortes der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen sind von Bürgern Kerzen und Blumen niedergelegt worden.
Henning Kaiser / DPA
Ihr Gerät wird für das
mobile Angebot leider
nicht unterstützt.

Zur klassischen Webseite

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar.

Bitte prüfen Sie Ihre
Internetverbindung.

Seite neu laden