1. Home
  2. Politik
  3. Ausland
  4. Kommentar zur Ukraine-Krise: Die Vorwürfe gegen Putin klingen stark nach Kriegs-Propaganda

Kommentar zur Ukraine-Krise: Die Vorwürfe gegen Putin klingen stark nach Kriegs-Propaganda

"Es drängt sich der Eindruck auf, dass diese Strategie der Osterweiterung der EU auch das Ziel verfolgte, Russland einer seiner letzten verbliebenen wirtschaftlichen Einflusszonen zu berauben", schreibt Julian Nida-Rümelin in seinem Gastbeitrag.
"Es drängt sich der Eindruck auf, dass diese Strategie der Osterweiterung der EU auch das Ziel verfolgte, Russland einer seiner letzten verbliebenen wirtschaftlichen Einflusszonen zu berauben", schreibt Julian Nida-Rümelin in seinem Gastbeitrag.
Mikhail Klimentyev/AFP
Ihr Gerät wird für das
mobile Angebot leider
nicht unterstützt.

Zur klassischen Webseite

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar.

Bitte prüfen Sie Ihre
Internetverbindung.

Seite neu laden